Samstag, 31. Dezember 2011

Wünsche für´s neue jahr


Ich wünsche allen Bloglesern und Blogbesuchern
einen guten Rutsch ins neue Jahr.

2012 soll für Euch alles in Erfüllung gehen,
was Ihr Euch wünscht.
Bleibt gesund und munter!

Gleichzeitig möchte ich mich ganz herzlich 
für die netten Besuche und Kommentare bedanken.
Ich freue mich über jeden Besucher, Leser
und jeden Kommentar. 


Donnerstag, 29. Dezember 2011

Ein Kissen für meinen Sohn

Schon seit Wochen hatte ich von meinem Sohn den Auftrag ein Kissen für ihn zu nähen.

Er hatte den Katzen- und Eulenstoff im Patchworkladen gesehen und wollte unbedingt ein Kissen daraus. Er wußte auch gleich, wie es aussehen soll: Quadrate mit Eueln und Katzen und unterschiedlich breite Streifen herum. Gemeinsam haben wir dann die beistoffe ausgesucht, sie sollten die Eulen und Katzen "verbinden".

Nun, nach Weihnachten habe ich es geschafft und das Kissen fertig gestellt:


Gequiltet habe ich das Kissen nur auf den Streifen und ganz passen zu den Motivstoffen in Pink:


Nun hoffe ich nur noch, dass es gefällt! (Wenn nicht, findet sich bestimmt ein anderer Abnehmer dafür!)

Bis bald
Eure anolisl

Dienstag, 27. Dezember 2011

Ein herzliches Willkommen!

Allen neuen Mitgliedern auf meinem Blog
ein herzliches Willkommen!

Leider habe ich es die letzten Tage und Wochen vor Weihnachten versäumt jedes neue Mitglied zu begrüßen. Ich war irgendwie im "Weihnachtsstress". Nun will ich es aber gern nachholen (und schäme mich auch für meine Versäumnisse). 
Ich freue mich sooooo sehr über jeden Besucher auf meinem Blog und erst recht über jedes neue Mitglied! 

Habt Ihr Fragen, Wünsche, Anregungen so "sagt" es einfach - gern möchte ich mich mit Euch austauschen.

Bis bald Eure anolisl!

Samstag, 24. Dezember 2011

Ich wünsche allen meinen 
Blogleserinnen und Bloglesern
schönes Weihnachtstage, Gesundheit
und ein wenig Ruhe und Zeit mit ihren Lieben!


Mysterious Bag ist pünktlich fertig!

Pünktlich zum 24.12. habe ich mein Geschenk an mich selbst fertig - meine Myserious Bag aus dem Adventskalender von Sophies Patchworkstatt:




Ich habe die Zeit genutzt als Mann und Tochter noch geschlafen haben, ich aber putzmunter war und habe die letzten Handgriffe getan - die Tasche zusammengesetzt und vernäht. Nun kann Weihnachten kommen!



Bis bald 
Eure anolisl

Freitag, 23. Dezember 2011

Taschen-Mystery kurz vor der Vollendung

In den letzten Tagen wurde beim Taschen Mystery der Entlosreißverschluss verarbeitet und zwar zum Taschenkörper inklusive Verschluss.






Nun hoffe ich, dass ich morgen ein wenig Zeit finde meine Tasche zu vollenden und mir damit selbst ein Weihnachtsgeschenk zu machen!

Bis bald
Eure anolisl!

"Schneller" Railfence als Last-Minute-Weihnachtsgeschenk ist fertig!

Nun weiter mit meinem schnellen Quilt:

Gestern habe ich es nur geschafft die drei Lagen zu verbinden. Allein das hat zwei Stunden gedauert und ich war froh und glücklich als es geschafft war. (davon gibt es keine Bilder, bin auf allen vieren auf dem Boden rumgekoochen, habe gleich auf dem teppich gebügel - war chaotisch!)

Heute nun habe ich mich an das Quilten gemacht. ich habe mit der Maschine gequiltet mit günem Garn ca. 0,75 cm neben der Naht bei den gelbgestreiften und gelbgeblümten Zackenlinien. Nach vier Stunden "harter Arbeit" war es geschafft - ein Berg gequiltete Decke lag vor mir:







Der Randabschluss sollte ein Double-Binding werden. Also nochmals schneiden, nähen, bügeln und schon (1 Stunde später) lagen 7,50 m vorbereitetes Binding vor mir:




Das wollte nur noch angenäht werden und sieh da, nach einer weiteren Stunde war der Quilt fertig:


Als Rückseite habe ich eine Fleecedecke genommen. Entgegen meinerb Befürchtung ist die Rückseite toll geworden, ganz weich, glatt und ohne Falten (wie ein Babypopo):


Hier noch ein Foto vom Binding:





Nun kann Weihnachten kommen!

Bis bald
Eure anolisl!

Mittwoch, 21. Dezember 2011

"Schneller" Railfence als Last-Minute-Weihnachtsgeschenk

In meinem Rätsel von gestern Abend habe ich Euch schon berichtet, dass ich den Versuch starte, einen großen Quilt in 5 Tagen zu nähen.

Ich war auch gestern Abend noch fleißig und habe einen Probeblock genäht:


Heute Morgen gin es dann weiter. Erstmal war eine Stunde schneiden angesagt, dann lagen ca. 50 m Stoffstreifen vor mir:

 

Anschließend habe ich jeweils einen Streifen der drei Stoffe zusammengenäht. So entstand in einstündiger Arbeit ein 16 m langer, dreifarbiger Streifen von 21.5 cm Breite:


Aus diesem habe ich dann 70 Quadrate mit 21,5 cm Kantenlämge geschnitten, nach 45 Minuten lag der Stapel vor mir:



Dann musste ja nur noch das Top zusammmen gesetzt werden. Dafür habe ich allerdings auch so. ca. 4 Stunden gebraucht. Bin aber auch ein wenig stolz auf mich, die Streifen auf den Stoffen sind sehr gerade verarbeitet und ich habe alle Ecken gut getroffen und nun habe ich ein fertiges Top (1,40 x 2,00 m):




Jetzt genieße ich erstmal einen Kaffe, Mittag ist auch schon ausgefallen. Dann werde ich nochmal zum Stoffladen müssen. Ich brauche noch das Vlies und Quiltgarn. Ich möchte sicher gehen, dass ich zum Quilten genug Garn der gleichen Farbe und Sorte habe. Außerdem gönne ich meiner Nähmaschine gern mal eine Pause - sie war echt fleißig heute!

Bis bald

Eure anolisl

Dienstag, 20. Dezember 2011

Kleines Rätsel am Abend

Ich habe da mal ein Bilderrätsel:




... besser ist es, ich löse selber auf - da kommt ihr nie drauf:

Das sind die "Zutaten" (jedenfalls die bereits vorhandenen) für einen 1,5 x 2 m Quilt als Weihnachtsgeschenk DIESES JAHR !

Habe doch heute so nebenbei meinen Mann gefragt, was wir nun seinen Cousin schenken wollen (haben ein recht enges Verhältnis zu ihm, eher so wie Bruder). Hatte diese Frage gebetsmühlenartig die letzten vier Wochen regelmäßig gestellt, aber nie so recht eine Antwort erhalten (...lass mir was einfallen....ist ja noch Zeit...da finden wir was...). Heute kam nun die Antwort: "Mach ihm doch einfach so einen großen Quilt wie Du hast!" 

Bin ja einiges gewöhnt und bin auch nicht in Ohnmacht gefallen, habe nur gesagt, da brauche ich Stoff! Also sind wir los und haben 3 x 2m Stoff gekauft und eine Fleecedecke für die Rückseite. Na den Rest werde ich ja nun auch noch schaffen! 

So werde ich mein Taschenprojekt und das Advents Mystery zurück stellen und (Tag und Nacht) an dem Geschenk nähen. Zu meiner Schande muss ich auch noch sagen, es fehlt auch noch eine weiteres Geschenk - da warte ich auf den Stoff (das Projekt ist aber nur ganz klein).



Also allen eine streßfreie Vorweihnachtszeit und

bis bald

Eure anolisl

Montag, 19. Dezember 2011

Aufholjagt beim Taschen-Mystery geht weiter - und ist zu Ende!

Ich habe heute richtig Gas gegeben und erstmal die Riegel genäht:


Dann habe ich sie gleich am Bodenteil festgenäht:



Als nächstes habe ich das Innenteil der Tasche mit den aufgesetzten kleinen Taschen genäht. Dabei habe ich noch ein Band mit einem Schlüsselring ergänzt. So kann ich mein Handy daran festmachen (die Handytaschen haben bei mir immer ein Band mit einem Karabiner). Hier erstmal ein Foto mit dem "Innenleben" - allerdings auf links gedreht, damit man alles besser erkennen kann:



Mit den Henkeln gin es weiter. Das Wenden der Stoffstreifen war eine Qual und ich war knapp davor, die Streifen in die Ecke zu werfen - aber nach einem erneuten Anlauf war es geschafft und ich habe sie fertig:


Nun bin ich auf dem laufenden und so sieht meine "Tasche" jetzt aus:





Damit ist die Aufholjagt beendet. Ich "muss" nun jeden Tag nur den Inhalt des aktuellen Kalenderblatts nähen und kann optimistisch sein, Weihnachten eine neue Tasche zu haben  *freu, freu*.

Bis bald

Eure anolisl

Sonntag, 18. Dezember 2011

Aufholjagt beim Taschen-Mystery

Ich hatte ja geschrieben, dass ich beim Adventskalender 2011: Mysterious Bag bei der Patchworkstatt Sophie mitmachen werde. Am Freitag habe ich nun meine bestellten Stöffchen, das Zubehörpaket und den Endlosreißverschluss bekommen. Ich habe mich für die Farben türkis und braun entschieden:


Dann begann ein Zuschneidemarathon. Dank der Zuschneidepläne bei der Anleitung aber doch zu schaffen :)


Dann habe ich eine Weile gelesen, gebügelt, genäht, erneut gelesen, gebügelt, genäht ... und der Boden war fertig:


Die Unterseite habe ich gesteppt für einen guten Halt (Ton in Ton in türkis) und den unteren Rand auf dem braunen Batik auch in türkis - dies soll gleichzeitig "Zierde" sein.



Nun werde ich erstmal Pause machen und morgen geht es weiter *freu. freu*.

Bis bald

Eure anolisl

Zwei Taschen für junge Ladys

Als Weihnachtsgeschenke für zwei junge Ladys ( 9 und 12 Jahre) habe ich in letzter Zeit an Taschen gewerkelt. Die Kleinere ist absoluter Hello Kitty-Fan und so musste es natürlich eine Katzentasche sein:


Ich habe die Tasche mit einem Knopf verschlossen. In meiner "Schatzkiste" von meiner Oma habe ich noch einen Knopf gefunden, der einer Katzennase sehr ähnlich sieht. Die Barthaare sind aus Pfeifenreinigern. Ich habe sie doppelt genommen und so gebogen, dass keine spitzen Drahtenden zu merken sind. Genau wie bei den Taschen für Erwachsene habe ich eine Innentasche genäht. Das Futter ist Hello-Kitty-Stoff.


Die zweite Tasche ist "erwachsener". Die zukünftige Besitzerin ist (noch) Barbie-Fan. Also sollte der Stoff in diese Richtung gehen. Ich hatte mir für ein Quillow zwei Paneele mit Barbie-Motiven bestellt. Geliefert wurden zwei Paneele und zwei zerschnittene Paneele. Für die Tasche habe ich diese dann weiter zerschnitten und die Quadrate neu zusammengesetzt. So entstand diese Tasche:


Ich habe wirklichen jedes Fitzelchen Stoff verwendet, egal ob Paneel oder Randbordüre. Selbst den Knopf habe ich mit dem Stoff bezogen. Auch diese Tasche hat eine Innentasche, sogar mit Reißverschluss:



Zum Verschließen wird der obere teil der tasche umgeklappt. Lässt man ihn aufrecht, so ist die Tasche ein kleines Platzwunder:



Bei beiden Taschen sind die Träger verstellbar, damit sie ggf. angepasst werden können.

Nun hoffe ich nur noch, sie gefallen den Empfängerinnen. Mir hat es auf alle Fälle viel Spaß gemacht sie zu entwerfen und zu nähen.



Nun werde ich wieder die Nähmaschine "quälen", es fehlen noch einige Geschenke und genauer überlegt, bräuchte frau auch mal wieder eine Tasche :) !

Dienstag, 13. Dezember 2011

Weihnachtswichteln im PQF

Heute war der erste von drei Wichtelabenden beim Weihnachtswichteln im Patchwork- und Quilt-Forum. Und ich hatte Glück, musste nicht mehr länger warten und durfte heute schon auspacken:

Seit dem 23.November wartete dieses Paket auf mich:



Und seht nur, wie reich ich beschenkt wurde:


Ein Karton voller Wichtelgeschenke! Es sind zwei Platzdeckchen mit wunderschönen Tannenbäumen, ganz toll genähte Dekoherzen, schöne Weihnachtstsöffchen , eine Taschentüschertasche mit einem schönen Anhänger und ein kleiner Weihnachtsmann war auch dran und die Taschentüscher sind mit Weihnachtsmotiven - viel zu schade zum Benutzen, dann noch ganz leckere Schokolade, eine Weihnachts-CD und  eine ATC mit dem Hinweis auf meine Wichtelpartnerin.





Ja ihr seht richtig: es ist eine Halloween-ATC und somit war Stephanie die ganz liebe Seele, die dieses Paket gepakt hat! Beim Halloween-Wichteln hatte ich sie beschenkt. Ganz lieben Dank für dieses wunderbare Paket! Ich habe mich rießig darüber gefreut!

Bis bald

Eure anolisl

Sonntag, 11. Dezember 2011

Weiter mit dem Advent Mystery des PQF

Nachdem am Freitag endlich der erste der nachbestellten Stoffe für das Advent Mystery des PQF kamen, habe ich heute ein wenig zugeschnitten und genäht. Zuerst waren viele Dreiecke zuzuschneiden und mal an einem Blöckchen zur Probe anzunähen:


Dann war es nur noch eine Fleißarbeit, die Dreiecke fertig zu nähen.



Der nächste Schritt vom Mystery war auch schon hinter einem Türchen des Adventskalenders, aber ich kann noch nicht weiternähen - mir fehlt der passende Stoff. Ich habe bereits ähnlichen bestellt - den gleichen Stoff mit den farbigen Wellen konnte ich nirgendwo auftreiben. 

In der Zwischenzeit werde ich noch ein paar Geschenke nähen. Irgendwie kommt Weihnachten doch sehr schnell.

Bis bald

anolisl

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Mal etwas andere MugRugs

Für zwei Freundinnen habe ich als kleines Wichtelgeschenk jeweils ein MugRug gewerkelt. Beide lieben rosa und ihr Nagelstudio ist ganz in rosa/ weiß gehalten. Also habe ich diese Farben auch verwendet. Leider kann man es bei diesem Foto nicht so gut sehen (aufgenommen mit nagelneuer Kammera bei Kunstlicht - ich werde wohl noch ein wenig damit üben müssen).




Morgen werde ich sie verschenken und ich hoffe sie machen viel Freude - mir hat es auf alle Fälle Spaß gemacht sie zu nähen!

Bis bald
Eure anolisl

Dienstag, 6. Dezember 2011

Weihnachtlicher Türschmuck ist fertig!

Anfang Dezember meinte mein Mann, dass die Blumen-Schmetterling-Deko an unserer Wohnungstür nicht mehr so ganz passen würde. Das Weihnachtszeug war noch auf dem Boden und der Weg dahin weit - zumindest weiter als zur Nähmaschine. Also habe ich Muster gesucht, Stöffchen gestreichelt und ausgewählt und losgewerkelt. Heute endlich ist der neur Türbehang fertig:


Er ist auf Papier genäht. Die Vorlagen sind von Regina Grewe ("Weihnachtliches Allerlei"). Weder Türquilt noch Tür sind schief - ich habe den Fotoapparat schief gehalten (der Flur ist etwas eng für solche Aktionen, aber ich wollte ihn vor dem Originalhintergrund ablichten).

Hier nochmal die einzelnen Motive:











Der Nikolaus war da!

06. Dezember - Nikolaustag und er war bei mir!

Im Patchwork- und Quilt-Forum habe ich am Nikolaus-Swap teilgenommen. Jede hat einen Nikolausstiefen genäht und gefüllt und an eine andere Teilnehmerin versendet. Mein Päckchen hat eine Woche bei mir gewartet und heute Morgen war es dann soweit: ich durfte auspacken!

Und diesen wunderschöne Stiefel von maritom habe ich in meinem Paket "gefunden":

Er hat außen eine Widmung - so kann ihn mir keiner streitig machen!

Natürlich musste ich auch gleich in den Stiefel schauen! In dem Stiefel wartete ein Nikolaus mit einer Schokoladen-Weihnachtkugel auf mich, leckerer Winter-Weihnachts-Kräutertee (ich mag Kräutertee sehr!), ein wunderschönes Nadelkissen auf einer Baumscheibe (ich habe bisher nur ein Magnet-Nadelkissen aus dem Laden) und Weihnachtsmandeln (ich liiiiiiebe Weihnachtmandeln und bin süchtig danach - zum Glück ist nur einmal im Jahr Weihnachten). In dem Stiefel war auch Foto mit maritom an der Nähmaschine und sie ist dabei den Stiefel zu werkeln. Aber schaut doch selbst:
Tausend Dank an maritom! Da hat sie mir wirklich eine große Freude gemacht!


Natürlich habe ich auch einen Stiefel versendet! Ich kann ihn Euch allerdings aus zwei Gründen nicht zeigen:


1. er ist noch nicht ausgepackt und
2. ich habe vergessen ein Foto zu machen! 


Aber im Forum wird er sicher auch gezeigt und da kann ihn jeder sehen!


Bis bald
anolisl


Sonntag, 4. Dezember 2011

Der Nikolaus kann kommen!

Die letzten zwei Tage war ich nicht ganz faul ... ich habe dem Nikolaus geholfen :
Ich habe aus Keksen kleine Schneemänner "gebaut". Die Idee und Anleitung dazu habe ich aus dem Patchwork- und Quilt-Forum. Und an jedes Tütchen habe ich einen kleine Glocke aus Stoff gebunden. Es waren 24 Stück - allerdings sind drei schon ausgebüxt!
Mein Mann wird sie seinen Kollegen zum Nikolaus schenken. Schon viele Jahre nimmt er solche Wichtelgeschenke mit und ich darf mir jedes Jahr was Neues ausdenken. Hier noch eine Portraitaufnahme:
Jetzt darf ich noch meinen "Restabend" geniesen.

Bis bald
Eure anolisl