Mittwoch, 18. Juli 2012

Kissen mit LogCabinSwirl

Beim Geburtstagswichteln im Patchwork- und Quiltforum habe ich Jotika ein Kissen mit einem LogCabinSwirl geschenkt. Leider kann ich kein Foto zeigen - ich habe das Fotografieren mal wieder vergessen. Ihr könnt es in PQF ansehen.

Nun wurde ich nach dem Muster gefragt. Mir gefielen diese gedrehten LogCabin-Blöcke schon immer sehr gut nur leider habe ich in den Weiten des www keine freie Anleitung gefunden - nur viele Bilder. Also habe ich mich hingesetzt und gezeichnet, zuerst auf Papier und als ich mir recht sicher war, dass es passt, auf Vlies und so sind die Blöcke zu dem Kissen entstanden.

Das war recht mühselig, jedesmal wieder den Swirl zu konstruieren. Und so habe ich bisher keine weiteren Blöckchen in dieser Technik genäht.

Nachdem im PQF heute die Frage nach dem Namen des Musters und dem Muster selbst auftauchte, habe ich mich dran gemacht und mit meiner tollen neuen Software das Kissen "neu erfunden".



Für alle, die daran interessiert sind ist hier nocheinmal das ganze Kissenmuster, die PP-Vorlage für die gedrehten Blöcke (wird 4 x benötigt) und die Berechnung des Stoffverbrauchs. Das Kissen wird 40cm x 40cm groß. Jeder Block ist 15cm im Quadrat, die innere dunkle Einfassung (hier schwarz) ist 1cm breit und der Abschlußrand (hier rot) ist 4cm breit.

Ich hoffe, Ihr habt viel Spaß beim Nähen.

Bis bald
Eure anolisl!

Kommentare:

  1. Wooow, ein sehr schönes Kissen...das hätte mir auch sehr gefallen!
    Aber irgendwie verpasse ich solche "Swaps" immer;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. War sicher recht aufwändig zu nähen;
    raffiniert schaut das Kissen aus.
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Ist so richtig schön geworden. Die Vorlage werde ich mir gleich abspeichern.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Das Kissen ist super schön, vielen, vielen dank für das Muster, total lieb von dir!!!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anolisl,
    wow, was hast du dir eine Mühe gemacht. Ein tolles Kissen, wunderschön.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anolisl,
    habe heute erst deine Anleitung zu dem wunderschönen Kissen für Jotika entdeckt. Du hast dir da ja unheimlich viel Arbeit gemacht. Vielen Dank dafür und für die Möglichkeit zum downladen.
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen