Mittwoch, 29. Februar 2012

Geburtstagskarte

Heute früh, vor der Arbeit, fiel mir ein, dass eine Kollegin, mit der ich 9 Jahre zusammengearbeitet habe, Geburtstag hat. Also habe ich noch schnell eine AMC genäht:


Ein wenig Frühling auf die Schnelle, nichts Besonderes. So ein paar Farbtupfer kann man doch an diesen grauen Tagen brauchen :-) ! Ich hoffe, sie freut sich darüber (ist erst Montag wieder auf Arbeit).  

Außerdem bin ich Euch noch die Häuser von gestern und heute "schuldig". Irgendwie werden meine Bauarbeiter auch immer verrückter.



Bis bald
Eure anolisl!

Montag, 27. Februar 2012

Und noch ein Geburtstagsgeschenk

Ich hatte schon einige Zeit einen Auftrag von meinem Mann: Ein Geschenk für seine Kollegin. Da sie nächste Woche Geburtstag hat, habe ich mich am Wochenende dran gemacht. Es sollte ein Magic Pillow werden, eine Kissen mit einer Fleece-Decke als Füllung. Sie hat Kakadus, Nymphensittiche und andere Exoten als Haustiere. da bot sich das Motiv ja von selbst an:


Nun hoffe ich nur noch, dass es ihr auch gefällt! Allerdings würde ich es auch behalten - ich finde es gut gelungen. Irgendwie sieht das Kerlchen putzmunter aus!

Natürlich mussten auch meine Bauarbeiter fleißig sein. Gestern haben sie gleich die Baustoffe vom Kissen gemopst, dafür waren sie heute bei den farben zurückhaltend:



Außerdem möchte ich es nicht versäumen maripic als Neue auf meinem Blog zu begrüßen. Liebe maripic, ich freue mich sehr, dass Du zu mir gefunden hast.

Bis bald
Eure anolisl!

Samstag, 25. Februar 2012

Geburtstagsgeschenke

Nähnate aus dem PQF hatte diese Woche Geburtstag. Inzwischen sind ihre Geschenke ausgepackt und ich kann Euch zeigen, was ich für sie genäht habe. Sie liebt Tischläufer, Rosen, die Farben Rot und Grün und Schafe (das habe ich allerdings zu spät erfahren). So habe ich ihr einen Tischläufer genäht:


Dazu gab es noch etwas Schokolade und eine AMC - ntürlich passend zu Decke:


Eine Kleinigkeit habe ich auch für mich genäht, nichts besonderes, ein kleines Platzdeckchen für meinen Schreibtisch auf Arbeit. Da kann es die Kaffeespuren auf der Platte verhindern. Es ist 45cm x 22cm groß, ein etwas merkwürdiges Maß. Allerdings passt es so optimal auf den Schreibtisch.


Außerdem habe ich natürlich die Häuser 55 und 56 in Auftrag gegeben:



Liebe Petruschka, ganz ohne "Bunt" können meine Bauarbeiter nicht. Manchmal reißen sie sich zusammen aber dann muss wieder Farbe her :-) !

Bis bald
Eure anolisl!

Donnerstag, 23. Februar 2012

Läufer aus der Restekiste

Tinka aus dem PQF hat mich mit ihrem Tischfrühling so richtig angesteckt und das Restepaket von Karaba war auch noch nicht ausgepackt. So ist es zusammen mit einem weißen Bettlaken zu meinerNähmaschine gewandert und ich habe diesen Läufer genäht:


Er ist 0,5m x 1,10m groß und liegt bereits auf einem kleinen Regal welches gleich bei meinem Platz auf dem Sofa steht und mir als Ablage dient. Dabei sollen auch gleich noch die offenen Schubladen abgedeckt werden (da "ruht" mein Bastelkrimskrams).
 

Der Läufer ließ sich so einfach "ohne Nachdenken" nähen. Einfach immer ein Griff in die Restekiste und weiter gings - kein kompliziertes Muster oder so. Klasse, so etwas werde ich bestimmt auch noch als großen Quilt nähen (im Kopf läuft schon die Planung ). Und meinem Mann gefällt er auch sehr gut! Ist schon erstaunlich was Frau aus Resten so zaubern kann! 


Und natürlich noch Haus Nummer 53 und 54:





... und es macht immer noch Spaß! Bin schon selber auf das Ergebnis gespannt - nur das dauert ja noch eine ganze Weile! Ist halt ein Langzeitprojekt!


Bis bald
Eure anolisl!

Dienstag, 21. Februar 2012

Geschenke und Häuser

Nun kann ich Euch auch meine Geschenke an Petruschka zeigen. Sie hat inzwischen ihr Paket ausgepackt. Drin waren eine Glasteekanne mit Filtereinsatz, leckerer Früchtetee, zu der Kanne passend ein tea cosy (Kannenwärmer):



und passend zum Früchtetee eine AMC:

 
Außerdem hatte ich mein Stickerei vom Frühlings-Redwork-Swap fertig und an Stickelfe gesendet. Sie hatte sich eine Stickerei in frischem Frühlingsgrün mit grünem Rand gewünscht:




Dazu gehört noch ein FQ vom Randstoff, damit die Beschenkte "weitermachen" kann und somit selbst festlegt was daraus wird - kleiner Wandbehang, großer Wandbehang durch Ergänzung von weiteren Blöcken usw. . Mir hat das Motiv sooooooo gut gefallen. Die kleinen Kücken sehen einfach nur knuddelig aus!


Im monatlichen AMC-Tausch vom PQF kam heute eine Karte von dosy an:



Auch sie hat den Frühling auf die Karte gebannt und ich musste sofort an Primelchen denken - und dass ich dringend mir welche kaufen muss! Bin total begeistert von der Karte - wirklich wunderschön!

Und zu guter Letzt noch Haus Nummer 52:


Außerdem haben heute alle Häuser an zwei Seiten ein schwarzes Sashing bekommen. Ich werde auch keine andersfarbigen Eckquadrate machen. Das wird mir zu unruhig. Nun will ich noch nach und nach Viererblöcke nähen.

Bis bald
Eure anolisl!

Montag, 20. Februar 2012

Tee-Swap im PQF

Heute durften die Teilnehmer am Tee-Swap des Patchwork- und Quiltforum ihr Pakete auspacken. Mein Paket kam von Edith. Heute Nachmittag habe ich mir bei einer Tasse Kaffee alle Ruhe und Zeit genommen und mein Paket geöffnet! Wunderschön verpackte Geschenke und eine AMC (habe sie gleich vom Umschlag "befreit" ) habe ich erhalten. 


In den Paketen waren zwei wunderschöne Tischsets mit ganz niedlichen Häschen drauf (ich liebe Häschen - auf Stoff und meine vier Rabauken in Natura!), zwei leckere Rotbuschtees (leider habe ich gerade Kaffee beim Wickel, aber heute Abend ist einer "fällig") und zwei ganz niedliche Teedosen:  


Hier habe ich die Tischsets und die AMC nochmal größer: 





Und so herrlich frische, fröhliche Farben - genau mein "Beuteschema" ! Edith! hat mir eine Rießenfreude gemacht! Hab schon wieder einmal nur noch ein breites Grinsen im Gesicht! Komisch - geht mir im PQF öfter so!

Ich habe, nach einigen Umwegen, Verseau 64 ein Paket gesendet. Den Inhalt zeige ich Euch später. Noch sind keine Bilder davon im PQF veröffentlicht.

Im monatlichen AMC-Tausch des PQF ging meine Karte zu sunshine1313 in die Schweiz. Ich habe mich dem Thema Kaneval gewidmet und bin froh, dass die Karte noch rechtzeitig angekommen ist:


Und natürlich sin auch wieder Häuser gebaut worden. Hier sind Nummer 50 (Sonntag) und 51 (heute):



Und wieder kann ich zwei Neue auf meinem Blog begrüßen! Herzlich Willkommen Sammy3772 und Ila! Ich freue mich, dass Ihr zu meinem Blog gefunden habt!

Bis bald
Eure anolisl!

Samstag, 18. Februar 2012

So dies und das

Gestern hatte Nina Geburtstag. Über den Blog des krestiven Geburtstagswichteln hat sie von mir ein Wichtelpaket bekommen. Sie liebt Eulen und so waren drei Stoffe mit Eulenmotiven drin, eine Kanzashi-Blumen-Schablone, eine Eulen-AMC:


ein Eulen-Schlüsselband:


 und eine Geldbörse:


Ich hoffe, ihr mit den Dingen eine Freude gemacht zu haben.

Außerdem werde ich doch mal meinen Nickname erklären - er bietet immer mal wieder Anlass zum Rätsel raten :) !

Als ich mich in meinem ersten Forum anmelden wollte, brauchte ich einen Nicknamen. Alle, die mir so einfielen, waren schon vergeben und irgendwelche Zahlen wollte ich nicht anhängen (vergesse ich gern). Außerdem sollte der Nickname keinen Rückschluss zulassen, dass ich eine Frau bin (war mir in diesem Forum wichtig). Also bin ich meine Tierchen durchgegangen und der "Anolis" war im Forum noch nicht vertreten. Durch einen Schreibfehler wurde ich zum anolisl - und bin es geblieben. Namenspaten waren meine Rotkehlanolis, eine kleine Leguanart:



Diese Woche habe ich auch die Blöcke mit den Muffins/ Cupcakes für den Swap im PQF fertig genäht und an die Swap-Mum gesendet. Als kleines Dankeschön für ihre Arbeit habe ich ihr diese AMC mitgesendet:


Da sie inzwischen angekommen ist, kann ich sie hier auch zeigen.

Nun muss ich Euch natürlich noch mein heutiges Haus zeigen. Von Karaba aus dem PQF habe ich gegen Portoerstattung ein Paket Stoffreste (sind zum Teil gar keine Reste :) ) bekommen. Heute waren das die Baustoffe - mal so ganz andere Farben und Muster:


Bis bald
Eure anolisl!

Freitag, 17. Februar 2012

Und wieder eine Tasche

Heute war mir nach "Tasche". Hatte ja von dem Tierstoff noch ein Stück und wollte da unbedingt für mich eine Tasche nähen. Allerdings sollte es keine Morsbag werden. So ist es eine einfache Schultertasche ohne Verschluss geworden. So um schnell mal zur Post oder so zu flitzen, ohne Schnickschnack oder Schischi.


Sie ist gefüttert mit etwas festeren Möbelbezugsstoff. Zuerst hatte ich keine Innentaschen vorgesehen. Kurz vor Ende (es fehlten nur noch die Henkel und der obere Rand) gefiel mir das nicht mehr. So habe ich bei dem oberen Rand zwei Bänder mit Schlüsselringen mit angenäht. Die Innentasche habe ich nun einzeln genäht, so kann sie ggf. "umziehen". Sie hat ein großes Fach mit Reißverschluss (ca. A5), eine Tasche mit Druckknopf und dahinter noch ein offenes Fach und zwei Schlaufen für Stifte:


Nun kann ich sie bei Bedarf in die Tasche "hängen" oder auch in anderen Taschen nutzen. Hier nocheinmal die Tasche mit Innenleben:


Dann bin ich noch das Haus von gestern schuldig und heute waren die Bauarbeiter auch schon aktiv:




Bis bald
Eure anolisl!

Mittwoch, 15. Februar 2012

Und die Gewinner sind ...

Ja, es ist soweit! Bis Mitternacht konnetet Ihr Eure Kommentare abgeben und vorhin habe ich ausgelost.


 21 Lose waren in der Schale. Drei Lose habe ich gezogen und geschlossen den Karten zugeordnet:


Und dann die "Auflösung":




Meinen herzlichen Glückwunsch den Gewinnerinnen.
Habt viel Freude an den Karten!

Mir hat die Verlosung viel Spaß gemacht und ich werde sicher irgendwann wieder eine starten. Vielen Dank allen Teilnehmerinnen und seid nicht traurig, wenn es diesmal nicht geklappt hat - vielleicht klappt es beim nächsten mal!

Damit ich die Auslosung recht zeitig hier einstellen kann, mussten meine Bauarbeiter heute früh ran. Sie waren garnicht begeistert. Außerdem haben sie sich von der Spenderin der Baustoffe (sloeber, sie kann nicht bunt - sagt sie selbst) anstecken lassen und ein Haus ganz Ton in Ton gebaut. Hat aber auch schon einen Bewohner gefunden (natürlich auch Ton in Ton):

Dienstag, 14. Februar 2012

Überraschungen aus dem Briefkasten

Heute war der Briefkasten voll von positiven Überraschungen für mich!

Sloeber aus dem Patchwork- und Quiltforum hat mir weiche Post gesendet. Sie baut ja auch Häuser und hat ihre Baustoffe geteilt:


Das reicht eindeutig für einen ganzen Stadtteil!

In der Mitte der Stoffe seht Ihr eine Nrn. , Sloeber hat schon über 2000 !!!!! davon gewerkelt und ich habe sie schon oft auf ihrem Blog bewundert. Jede ist anders und jede ist schön! Nun darf auch eine bei mir wohnen - ich freue mich rießig darüber!

Hier nochmal "in Groß" zum Bewundern:


Es war noch ein zweiter Brief im Kasten - und auch mit einer wunderschönen Überraschung für mich.

Giuliana aus dem Forum hat dort so ganz winzig kleine Söckchen vorgestellt, gerade groß genug für einen Einkaufswagenchip - einfach nur zum Dahinschmelzen! Ich hatte sie bewundert, aber auch geschrieben, dass ich mit dem Nadelspiel auf Kriegsfuß stehe und in soooooo klein erst recht! So hat sie mir eine geschickt, mit einer ganz lieben Karte dazu:




Einfach nur schön! Habe zur Zeit nur noch ein breites Grinsen im Gesicht!

Bis bald
Eure anolisl!