Sonntag, 30. September 2012

Dear Jane wächst ...

... ganz langsam.

Für nächste Woche sollen die Blöcke A1 und A2 genäht werden - beides Anfängerblöcke. 

A1 - Pinwheel Gone Awry - war zwar etwas kniflig und hat sehr kleine Teile aber ich habe es bezwungen:


A2 wollte nicht so, wie ich es will und ich werde mich morgen oder so noch einmal dran setzten.

Dafür habe ich dann noch

C1 - Trooper Green´s Badge
 
D6 - Challenge:

D7 Meeting Place

genäht.

Es geht also vorwärts!

Bis bald
Eure Grit!

Freitag, 28. September 2012

Heute wieder nur weiß

Ich habe heute zwei neue Blöcke für meinen Weißquilt genäht:



Damit ist (geplante) Halbzeit - 24 Blöcke von angedachten 48 Stück sind fertig!

Inzwischen sind abends beim Fernsehen auch wieder zwei Blöcke von mir gequiltet worden:



Es geht also so ganz langsam vorwärts!

Ich füge die Blöcke auch auf meiner Weißquiltseite ein - dort habt ihr den Fortschritt in der Übersicht!

Bis bald
Eure anolisl!

Donnerstag, 27. September 2012

Bayern-Fieber

Man könnte meinen, ich sei im Bayern-Fieber.

Karsandra aus dem PQF hat sich im Monatsblöckchen-Swap für Oktober "Urig Bayrisches" gewünscht. das war eine echte Herausforderung für mich! Da der Block bis zum 10. des Monats versendet sein soll habe ich mich am letzten Wochenende drüber gemacht und so sieht "mein Bayern" aus.


                        

Sie hat es (mit Erlaubnis) schon besichtigt und es gefällt ihr gut.

Für dem AMC-Tausch im Forum habe ich dann gleich nachgelegt:

  

Ich fand, das passt irgendwie zum Oktoberfest! Habe mir im www einen Hosenschnitt für Ken  gesucht, abgewandelt und eine (Filz)Lederhose genäht. Das kleine Edelweiß lag schon Jahrzehnte in der Knopfkiste meiner Oma - nun hat es einen tollen Platz gefunden. Der Hintergrund ist in der japanischen Meshwork-Technik gearbeitet.

Nicht bayrisch ist mein POTC-Blöckchen für Simika geworden. Sie wollte ein rot-oranges Blöckchen und so habe ich die Vorgabe umgesetzt:

   

Ich Danke Euch, dass ich die Fotos von Euch auf meinem Blog zeigen darf - ich hatte mal wieder vergessen zu fotografieren.

Bis bald
Eure anolisl!

Mittwoch, 26. September 2012

Geschichtet

Heute habe ich Nudelplatten Stoffstreifen geschichtet - ich habe das Top "meiner" Lasagne genäht:


So beim Nähen habe ich nachgedacht, warum ich noch nicht so richtig "warm" damit geworden bin. Die Farben gefallen mir sehr gut und ich liebe Batiks - woran kann es also liegen? Und dann kam ich doch recht schnell drauf - es ist nicht "meins". Ich meine damit, ich habe selbst keine Kreativität reingesteckt. Die Stoffe waren eine Bali-Pop-Rolle in schönen Farben aber das Muster hat sich von selbst ergeben, ich habe so gut wie nichts dazu getan. Das war dann auch schon die Lösung für mich: ich muss das Top noch kreativ verändern und was bietet sich bei Batiks an? Ich werde mit Entfärber arbeiten. Ich habe auch schon eine winzige Idee, welche Motive es sein könnten. Doch diese Idee muss noch ein wenig reifen.

Dann habe ich heute die erste Herbstdekoration vorgeholt. Ich habe den kleinen Wandbehang im letzten Herbst genäht und hier noch nicht gezeigt - so hole ich es heute nach:


Das Eichhörnchen ist mit braunem Garn gestickt und dann habe ich die Stickerei mit Quadraten in Herbstfarben eingerahmt.

So, jetzt lasse ich die Lasagne reifen ;-) !

Bis bald
Eure anolisl!

Dienstag, 25. September 2012

Crazy

Verrückt war es heute irgendwie auf Arbeit und so habe ich an der Nähmaschine auch verrückt genäht - natürlich in weiß!


Das wäre dann Nummer 22! Ich werde die fehlenden Blöcke mal auf der Seite "Weißquilt" ergänzen.

Inzwischen müssten auch meine beiden AMC´s angekommen sein. Für Fliegenpilzchen habe ich eine Eule fliegen lassen,. Gelandet ist sie auf einem herbstlichen Baum - die Blätter fallen schon so langsam:



Mit Anke hatte ich einen Tausch zum Thema "Tierische Begegnungen" vereinbart. Von ihr kam schon letzte Woche Mutti Dachs mit Nachwuchs bei mir an:


Sie streifen durch den herbstlichen Wald und der Tau glänzt auf den Blättern! Sind sie nicht wunderschön - die zwei Gesellen? Vielen Dank, Du hast mir eine große Freude gemacht.

Ich habe diese AMC auf die Reise geschickt:


Marienkäfer krabbeln über Blätter - doch wo sind die "Begegnungen"??? - Unter den Blättern:


Ich hoffe, ich habe Anke damit eine Freude gemacht! Ich friemele immer wieder gerne an Karten!

Bis bald
Eure anolisl!

Montag, 24. September 2012

Und wieder weiß

Ich habe gestern noch die sechs Blöckchen für den Weißquilt-Swap fertig genäht. Zwar bleiben diese nicht bei mir aber ich erhalte im Austausch ja andere Blöcke - so habe ich (mit diesen 6) bereits 20 Blöcke. Und hier ist das 21. Blöckchen - heute von der Nadel gesprungen:


Ich wollte auch die Ecken mit verarbeiten und so enstand diese "Kreation ;-) ".

Gerade noch rechtzeitig vor der Rückkehr meines Mannes habe ich die Hülle für sein Notebook fertig bekommen.Ich habe einfach ein überdiemensionales Zaubertäschchen genäht:



Der Stoff passt so herrlich und als Futter habe ich mal wieder die Inkontinenzware genommen, dazwischen noch Thermolan - und fertig. Geschlossen wird sie mit zwei KamSnaps.

Außerdem gibt es im Patchwork- und Quilt-Forum eine Aktion zum Nähen eines Dear Jane-Quilts. Ich bin ja schon einige Zeit begeistert von diesem Quilt insbesondere von dieser Umsetzung. Allerdings will ich dafür meine eigenen Stoffe nehmen - nur die Farbgebung will ich übernehmen.

Heute wurden die zwei Blöckchen für diese Woche veröffentlicht und ich war am Überlegen welchen Stoff ich für den Hintergrund nehmen soll. Die "Farbe" stand fest: weiß. Nur man soll ca. 11 Meter vom Hintergrundstoff benötigen und das ist nicht ganz billig. Außerdem wollte ich ja gleich losnähen. So stand mein Entschluss fest: ich nehme verschiedene weiß-in-weiß gemusterte Stoffe und kaufe sie so nach und nach. Ich habe mir den ersten weißen Stoff aus meinem Bestand gegriffen und bin zur Nähmaschine gezogen. Dort lagen noch ein paar Streifen Damast vom Weißquilt - und schon war der Hintergrundstoff für das erste Blöckchen "gefunden":

Florence Nightingale

Ich werde auf alle Fälle weitere Blöckchen mit Damast nähen. Durch den Weißquilt habe ich davon schon einige Meter und auch verschiede Muster. Es wäre schade um den schönen Stoff und traditionelles Patchwork wird ja eh aus "alten" Stoffen genäht. Der Damast ist zwar alt an Jahren aber unbenutzt und bietet sich regelrecht an.

Das zweite Blöckchen habe ich dann mit dem weißen Patchworkstoff genäht:

 Uncle Homer

Das ist doch mal ein guter Start: am Montag schon beide Blöcke fertig! Aber ich weiß, das wird nicht so bleiben! Doch ich will durchhalten - der Dear-Jane-Quilt soll den Angaben nach mindestens ein "5-Jahres-Projekt" sein! Wir werden sehen!

Bis bald
Eure anolisl!

Sonntag, 23. September 2012

Nähwochenende

Mein Mann ist mir der Firma segeln und so habe ich mir ein richtig schönes Nähwochenende gegönnt. Leider kann ich nur wenig zeigen, deshalb erstmal eine Aufzählung:
  • zwei Tischsets (heute Abend wird noch mir der Hand zu Ende gequiltet
  • ein Blöckchen "Bayern" für den Monatsblöckchenswap im PQF. Damit habe ich mich echt schwer getan, weniger mit dem Nähen - ich hatte so gar keine Vorstellung, was von mir erwartet wird.
  • zwei Weißquiltblöcke für den Swap im PQF
  • ein handgenähtes POTC für den Bee-Swap im PQF
  • eine Handtasche
Das POTC-Blöckchen kann ich Euch zeigen, Trivo weiß schon, wie es ausschaut:


Trivo hatte uns Anfang des Monats die Stoffe gesendet und wir haben für sie gewerkelt - fleißig, wie die Bienchen.

Und da ich nicht nur für Swaps usw. nähen wollte und auch dringend eine Tasche brauchte ;-) ist diese mir von der Nadel gehüpft:

 

Der graue Stoff ist Möbelbezugsstoff in Wildlederoptik, echt robust und weich. Der bedruckte Stoff ist "Annorakstoff" mit schön dicken Vlies drin - in den hatte ich mich im Stoffladen gleich verliebt. Dazu habe ich noch dünneren schwarzen Jeansstoff für die Blenden verwendet. Ich liebe die Tasche jetzt schon!

Ich habe mal eine ganz andere verschlusslösung ausprobiert. In das Taschenvorderteil habe ich zwei Gardienenringe (solche für Vorhänge auf der Stange) eingepasst. An der Rückseite habe ich innen ein Band angenäht. Die Enden werden durch die Ringe gezogen und mit zwei KamSnaps geschlossen.


Das Futter ist aus einem Stoffrest von meinem Musikquilt. Bisher hatte ich keine Verwendung für den recht groß gemusterten Stoff mit den Instrumenten. Doch in die Tasche passt er recht gut. Allerdings glaube ich, man wird irre, wenn man lange in die Tasche sieht:


Auf dem Foto sieht man den Verschlussriegen noch einmal genauer.

Innen hat sie ein Reißverschlusstäschchen und dahinter eine offene Tasche - da packe ich gern das Handy rein. So hat man es schnell gezückt wenn es losschellt.

Nun werde ich mich noch an die Stoffpäckchen machen für den Bee-Swap. Im Oktober nähen fleißge Bienchen ein Blöckchen nach meiner Wahl. Später davon mehr.

Bis bald
Eure anolisl!
 

Samstag, 22. September 2012

4 x 11

Ich habe gerade bei Stefis "fröhlichesdahinwerken" 11 Fragen und Ihre Antworten dazu gelesen. Da sehe ich doch am Ende des Posts, dass sie mich getaggt hat und auffordert, diese 11 Fragen zu beantworten!  
 
1. Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang?
 Sonnen untergang bevorzuge ich - Frau muss dafür nich so zeitig aufstehen!

2. Am liebsten koche ich...
 Ja, natürlich Nudeln aber das Wichtigste fehlt auf dem Bild - die 1001 verschiedenen Soßen/ Beilagen/ weiteren Zutaten! Gern als Auflaut mit Sauerkraut, oder als schnelles Gericht mit grünen Bohnen und getrockneten Tomaten oder mit Blattspinat und Lachs oder...

3. Optimist oder Pessimist? 
Natürlich ist das Glas halb voll - Optimist!

4. In der Früh: Kaffe, Tee, Kakao oder ?
 Kaffee - in allen Variationen! dafür habe ich von meinem Mann eine Kapselmaschine bekommen, damit ich immer schnell an mein gerade bevorzugtes Getränk komme!

5. Lieblingsgetränk?
Ich habe es mal übersetzt in "was trinkst Du am meisten?" und das ist Tee, bevorzugt Kräutertee oder aromatisierter Grüntee. Ansonsten bin ich da so gar kein "Kostverächter" und trinke auch mal was alkoholhaltiges - immer der Situation und meinem dann aktuellen "Vorlieben" angepasst. 

6. Was magst du an dir am Liebsten?
 Alle meine Tiere - und das sind sehr viele! Stellvertretend hier ein Foto unserer Rasselbande.

7. Naschkatze: Schoki oder Chips?
 Schoki, es muss nicht unbedingt diese sein ;-) ! Sie war nur gerade zur Hand weil ich die Folie zum Nähen brauche - eine Schokopapier-tasche soll es werden!

8. Dein Lieblingseis?
 Schokoladeneis - in (fast) jeder Form, d.h. Softeis muss es nicht unbedingt sein. Dafür darf das Schokoeis auch gern in einem leckeren Eisbecher daher kommen :-) !

9. Dein Lebensmotto?

"Es geht immer weiter"
Egal, was passiert - es geht weiter. Man darf den Kopf nicht in den sand stecken oder jammern sondern sollte immer nach vor sehen!

10. Neueste Errungenschaft in deinem Bastel-/Näh-/Stick-/Strick-Reich?
 Stöffchen für eine Taschen liegen bereit! Das Graue ist Möbelbezugsstoff in Wildlederoptik - einfach wunderbar für Taschen, der Stoff im Vordergrund ist wattierter Stoff und der links ist dünnerer schwarzer Jeansstoff. Kann es garnicht erwarten, sie zu Nähen!

11. Worüber freust du dich gerade?
 Ein Wochenende an der Nähmaschine! Mein Mann ist mit seiner Firma auf der Ostsee segeln und so nutze ich das Wochenende für mein Lieblingshobby und hate ein sehr ausführliches Date mit meine Nähmaschine!


Nun noch 11 Sachen über mich:

1. Im wahren Leben heiße ich Grit und bin 48 Jahre alt jung.
2. Ich arbeite im Büro, da ist nicht unbeding Krativivtät gefragt - mehr korrekte Arbeit.
3. In der Regel wasche ich Stoffe nicht vor dem Nähen :-( .
4. Ich konnte meine Hände noch nie still halten und habe schon immer gebastelt, gemalt und Handarbeiten gemacht.
5. In unserer Wohnung gibt es viele Ufos - nur die Außerirdischen habe ich noch nicht gesehen.
6. Ich hänge an der Nadel und bin süchtig nach Stoff.
7. Ich habe den "dasmussichunbedingtausprobieren"-Virus.
8. Wenn ich nähe, sieht unsere Wohnung schon mal chaotisch aus.
9. Ich bin nicht die geborene Hausfrau - und werde das sicher auch nie werden.
10. Wenn ich mal nicht nähe, koche und backe ich gern.
11. Ich glaube, mein Mann liebt mich so chaotisch, wie ich bin!

So nun seid ihr dran!

1. Frühaufsteher oder Langschläfer?
2. Sportlicher oder damenhafter Bekleidungstyp?
3. Von wann ist Dein ältestes Ufo?
4. Was ist Deine Lieblingsfarbe?
5. Welche Musik hörst Du beim Handarbeiten?
6. Lieber Berge oder Meer im Urlaub?
7. Was ist Dein Lieblingsgericht?
8. Was ist Dein größter Wunsch?
9. Planst Du alles genau durch oder lässt Du alles eher auf Dich zukommen?
10. Nenne drei Gründe warum Du neuen Stoff bzw. neue Wolle brauchst!
11. Welchen Film hast Du als letztes gesehen (Kino oder Fernsehen)?

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meine Fragen beantwortet und ebenso mit den "4 x 11" weitermacht:

stoffraum
sannesneihstuv
sigisart
patchlissi
gritslife
patchgarden
naehspielerei
Nanas Nähwelt
Fliegenpilzchen´s Allerlei
Ankes Seesterne
Patch-Krötes Welt


Nicht vergessen: Das Kleingedruckte:
  1. Jede getaggte Person muss 11 Sachen über sich selber schreiben.
  2. Man muss die 11 Fragen von dem Tagger beantworten - die man gestellt bekommen hat (?!)
  3. Dann kreiere selbst 11 Fragen für die Blogger die du vorhast zu taggen
  4. Dann suche dir 11 Blogger aus, die unter 200 follower haben
  5. Erzähl es den glücklichen Bloggern
  6. Zurück-taggen ist nicht erlaubt 
     
     
    Bis bald
    Eure anolisl!
     

Samstag, 15. September 2012

Ich kann noch bunt!

Ich habe es ausprobiert: ich kann auch noch farbig nähen! Heute sind zwei kleine Täschchen von meiner Nadel gehüpft:


Sie sind nach einem Schitt von Keyka Lou und ca. 18cm x 11cm groß (oder besser gesagt klein). Ich habe dafür Stöffchen mit Golddruck ausgesucht - so sehen sie recht edel aus. Innen haben sie zwei Fächer:



Sie sind recht einfach und schnell zu Nähen und mir gefallen sie gut. Nach dem Schnitt werde ich sicher weitere nähen.

Ich kann Euch auch wieder zwei AMC´s zeigen  - nicht von mir genäht sondern aus dem Tausch beim PQF von Petruschka:


Ich habe das Foto mal extra-groß eingestellt. So kann man vielleicht die kleinen blüten der Stockrosen besser erkennen. Ist sie nicht toll? ich bin total beigeistert! Mir gefallen auch die Stockrosen im Garten aber diese toppen Alles! Vielen, vielen Dank!

Von Fliegenpilzchen ist auch schon eine Karte angekommen:


Sie ist auch wunderschön! Sie flimmert und glitzert herrlich - da kann man manchen trüben Tag drüber vergessen! Auch an Fliegenpilzchen ein herzliches Dankeschön!

Und dann habe ich es endlich geschafft, meine Inchies zu "verwerten". Mir war recht schnell kar, sie sollen meinen Flur verzieren. Ich wollte sie so anbringen, dass man die Anordnung jederzeit ändern kann und man sie immer wieder umgruppieren kann. Nun habe ich auf die Rückseiten Magnetfolie-Klebeband geklebt und mir im blau-gelben Möbelhaus eine (genau genommen zwei) schöne Magnettafel gekauft. da sind sie nund dran und sobald die Haken für die Magnettafel im Flur in der Wand sind, ziehen sie um!


Noch sieht es etwas langweilig aus. Aber es fehlen auch noch fast 30 Inchies und im Forum läuft schon wieder ein Tausch. So kommen im November weitere 72 kleinen Teile dazu! Doch zuerst muss ich 72 Inchies zum Tauschen nähen!

Außerdem habe ich auf meinem Blog eine neue Seite eingefügt - "Weißquilt". Dort habe ich alle bisher genähten Blöcke eingestellt und jeweils darunter das Foto des gequilteten Blocks (soweit schon fertig). Zukünftig werde ich neue bzw. neu gequiltete Blöcke dort einstellen. Mal sehen, wie schnell es vorwärts geht!

Bis bald 
Eure anolisl!


Mittwoch, 12. September 2012

Wieder nur Weißes

... kann ich Euch zeigen.

Ich habe wieder vier Blöcke für meinen Weißquilt genäht:





Nun sind es schon 14 Blöcke, fünf davon fertig gequiltet. Ich denke, ich werde so 48 Stück brauchen - das wird noch eine Weile dauern!

Bis bald
Eure anolisl!

Dienstag, 11. September 2012

Neues von Altem

Und das wortwörtlich genommen! Diese Blöcke zu meinem Weißquilt habe ich bereits gezeigt. Inzwischen habe ich mich entschieden - ich werde in der Quilt-as-you-go-Methode quilten und fünf der Blöcke haben das Quilting bereits erhalten. Jaaaaaa, ich gebe es gern zu, ich habe diese Methode gewählt, weil ich schon Ideen für das Quilting hatte und unbedingt loslegen wollte.

Mein Quiltgarn ist naturfarben - Gütermann CA02776. Ich möchte das Quilting nicht "verstecken":






Das Quilten der Blöcke ist zur Zeit meine "Fernsehbeschäftigung". Ich hoffe, am Wochenende komme ich mal wieder zum "richtigen" Nähen.

Bis bald
Eure anolisl!