Mittwoch, 31. August 2016

Ein neuer Anfang

Und wieder habe ich etwas Neues  angefangen. Ich habe von einer Freundin Applecore-Papierschablonen für English Paper Piecing bekommen ... Länge 2 Inch  - also ideal für Reste (Zuschnitt 5cm x 7cm). Und da ich schon lange um das Applecore-Muster rum schleiche habe ich angefangen.

Hier ist das Teil noch ganz klein:



Nähen werde ich aus Resten von falschen Unis und inzwischen ist das Teil auch schon gewachsen:



Außerdem habe ich fleißig an den Dingelchen für die Adventskalender genäht ... 3 Kalender-Füllungen sind fertig und an der 4. Füllung bin ich auch schon dran.







Mittwoch, 24. August 2016

In 4 Monaten ist Weihnachten ...

... oder auch schon heute:


... und dann kam die Erlaubnis, heute schon auszupacken ... und hervor kam ...



... ein wunderbares Lineal.

Ich habe es schon mal "in Aktion" gesehen, vor vielen Jahren, als ich mit dem Patchworken angefangen habe. Nun habe ich es völlig überaschend heute als vorfristiges Weihnachtsgeschenk bekommen.

Vielen Dank an die liebe Weihnachtswichteline!



Sonntag, 14. August 2016

Nein ...

... ich lasse den Blog nicht wieder einschlafen. Aber wir hatten letztes Wochenende eine Doppel-Geburtstagsfeier ... mit Übernachtungsgästen und da hatte ich nicht viel Zeit zum Nähen. Und in der wenigen Freizeit habe ich an Adventskalender-Dingelchen genäht ... und abends ein wenig an dem Sternen-Quilt. Der wird allerdings langsam unhandlich ... und an warmen Tagen möchte ich nicht gern an/unter ihm nähen.

So habe ich - nur um euch etwas zu zeigen - ein neues Handnäh-Projekt angefangen *lach* ... ist nicht wirklich wegen euch, schleiche da schon länger drum rum ... seitdem ich das Foto bei Instagramm gesehen habe.

Gestern und heute habe ich Stoffstreifen geschnitten und natürlich die Papierschablonen geschnitten ausschneiden lassen. Ich habe mir extra dafür vor knapp 3 Jahren einen Plotter zugelegt. Doch dann habe ich mich nicht mit dem Teil beschäftigt ... und bin natürlich nicht damit klar gekommen. Doch mein Sohn hat sich dann seiner angenommen und meinen Ehrgeiz geweckt ... inzwischen kann ich mir die Vorlagen für die Schablonen erstellen und dann diese ausschneiden lassen - geht klasse. So habe ich heute 300 Trapeze und 100 Dreiecke produziert.


Nächstes Wochenende fahre ich zu einem Handnäh-Treffen. So habe ich schon mal ein wenig Vorrat um mich an dem neuen Projekt zu versuchen.

Der Anfang ist auch schon gemacht:


Ich weiß noch nicht, wie groß es einmal wird ... mal schauen, wie mir ist.